LINDIG GRUPPE

4 Säulen - und ein starker Zusammenhang

Die Lindig Gruppe

Albert Lindig legte 1899 in Eisenach mit seiner Hufschmiede den Grundstein, mit einem rein lokalen Markt. Die Firma blieb in Familienbesitz, trotz Krieg, trotz DDR. Der Neustart erfolgte von Eisenach aus, diesmal mit sechs Standorten in vier Bundesländern. Unser Schwerpunkt bleibt in Westthüringen, wo alles begann.

Die Basis unserer Aktivitäten ist die LINDIG Fördertechnik GmbH, die wir als Familienunternehmen in der vierten Generation führen. In Deutschlands Mitte sind wir als Vertragshändler von Linde Material Handling, Dienstleister für die Intralogistik, also den innerbetrieblichen Materialfluss. Später kam die Vermietung von Hubarbeitsbühnen dazu. 2004 traten wir SYSTEM LIFT bei, dem führenden Verbund mittelständischer Vermieter.
Nach 2014 kamen in der neu gebildeten Gruppe unter dem Dach der LIFT Holding GmbH Aktivitäten im Bereich der Energie- und Umwelttechnik sowie der Luftfahrt hinzu. Die Klammer sind gemeinsame Themen wie Energiespeicherung oder die digitale Komponente, die alle vier Bereiche betreffen.

- Sven Lindig, CEO